Jost Kobusch

Denali Winter solo 2018/19

Aus Angst vor Profikletterern, hat Donald Trump meine Pläne für die Denali Besteigung durchkreuzt.  Aber das ist nicht der Anfang der Geschichte. 

Der Kälteste Berg der Welt im Winter. Pure Wildnis. Pures Abenteuer. Absoluter Minimalismus.  

Die Denali Winter Solo Expedition war von einem aufregenden Projekt sehr schnell zu einer Belagerung geworden. Es herrscht Shut- Down in den USA – Trump hat sich dagegen entschieden das neue Haushaltsbudget zu verabschieden. Kein Beamter darf arbeiten und mir fehlt das letzte Meeting als Abschluss meines Monatelangen Permit Antrags. 

Der Permit ist erst ab einer Höhe von 2000m am Berg notwendig, also beschieße ich ein wenig Erkundung einzulegen.

Als das Buschflugzeug mich mit dröhnendem Motorengeräusch verlässt, kehrt stille ein. Es fliegt zurück in das 100 Meilen entfernte Dorf Talkeetna – der Ausgangspunkt der Expedition. 

Es ist so kalt, dass das Flugzeug in einer Garage parken wird, in der es deutlich wärmer ist als das Zelt in das ich grade krieche. 

Es herrschen minus 40 Grad auf den 1700m – bei Windstille. 

Es sind die kältesten Temperaturen, die ich je erfahren habe. Eine versuchte erste Winterbesteigung der Kahiltna Queen endet aufgrund von Lawinengefahr und ich entscheide mich zurück ins Dorf zu fliegen.

Klingt locker – ist aber im Winter nicht einfach, das Wetterfenster für die Piloten ist klein. Umso mehr freue ich mich das mein Lieblingspilot Paul (ziemlicher Badass) gerade vorm Sturm mit seiner kleinen wendigen Cessna einfliegt. Er bringt mich durch die kleinen Löcher der sich aufbauenden Wolken zurück ins sichere Dorf.

Auf dem Heimweg zur Hütte höre ich es dann im Radio, Trump erklärt, dass er den US Haushalt nicht verabschiedet bevor die Finanzierung für für seine Mauer steht. Er sagt, dass die Einwanderer aus dem Süden Profikletterer sind, um sie aufzuhalten muss die Mauer von bester Qualität sein.

Ich schüttele nur mit dem Kopf und denke mir: der einzige Profikletterer der von deiner Mauer aufgehalten wird, bin ich…

de_DEGerman

EFFIZIENZ DURCH FAULHEIT

Warum harte Arbeit häufig eine riesige Zeitverschwendung ist.

Kostenloses e-Book